logo
Suche:

Natur-Aktiv-Museum           NAM

 Wir sind als außerschulischer Lernort im Thüringer Schulportal (Landesbildungsserver) gelistet.
 
 
 

 

Oepfershausen ist ein kleines, thüringisches Rhöndorf am Rande des Biosphärenreservats. Das „Schwarze Schloss“ befindet sich an der Hauptstraße in der Dorfmitte. Im großen Innenhof stehen ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.

Das NAM ist ein Projekt des Förderverein Schwarzes Schloss e.V.
Mit Projektpartnern wie z.B. der Kunststation, mobile Museumspädagogik der LAG Jugendkunstschulen Thüringen e.V.,
dem Landschaftspflegeverband Rhön, dem Biosphärenreservat Rhön, der Grundschule Oepfershausen, der Schule für Gesundheit und Soziales/ Schwallungen,..
ist ein barrierefreier Forscherraum von Kindern für Kinder entstanden.
Forschen zu den Elementen, zum Wetter oder zum Thema Streuobstwiese,..
Beteiligung erwünscht!!!
___________________________________________________________________________
 
Anfragen und Buchungen derzeit über die Kunststation.
___________________________________________________________________________

 

Das NAM ist vielseitig. Es ist ein Museum von Kindern für Kinder. Ein Forschungsraum für Neugierige und eine Werkstatt für generationsübergreifende Projekte, um die Einmaligkeit des Biosphärenreservates Rhön unter die Lupe zu nehmen und zu erforschen. 

Das NAM ist kooperativ. Es lebt von vielseitigen Angeboten und ermöglicht spannende Projekte in Zusammenarbeit mit regionalen Partnern (Biosphärenreservat, Landschaftspflegeverband, Kunststation Oepfershausen, Mobile Museumspädagogik).

Das NAM stellt Fragen. Es ist ein außergewöhnlicher Lernort, ein Labor für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Es bietet die Möglichkeit, eigenen Fragen auf den Grund zu gehen.

Das NAM ist partizipativ. Die Besucher/innen können die Ausstellungsinhalte mitentwickeln und beim Aufbau des NAM als Aktivmuseum mithelfen.

Das NAM ist inklusiv. Unter dem Motto „Nicht alles für alle, aber für jeden etwas“ unterstützt das NAM das Thema Inklusion. Es ist barrierefrei und die Informationstexte sind in einfacher Sprache gehalten.

____________________________________________________________________________

Das NAM für Neugierige, Forscher und Entdecker

Offene Tür im NAM  Mai bis September jeweils 1. Sonntag im Monat 

Möchtest du wissen, wie viele Farben der Regenbogen hat oder warum eine Magerwiese nicht hungert? 
Von 10 bis16 Uhr darf man an unseren vier Forschersäulen experimentieren und sich im Werkstattbereich handwerklich betätigen.
Eintritt frei. Um eine Spende wird gebeten. Materialkosten werden im Werkstattbereich abgerechnet. Imbiss und Getränke werden angeboten.
Von 14 bis 16 Uhr gibt es Aktionen zu speziellen Themen, z. B. Bienen, Schmetterlinge, Wetter … mit einem unserer Projektpartner (Biosphärenreservat, Landschaftspflegeverband, Kunststation Oepfershausen, Mobile Museumspädagogik).
Teilnahmegebühr: 3,00 Euro pro Person

 

Aktionstage für Kinder- und Jugendgruppen  nach Absprache

Einen spannenden Geburtstag oder einen Entdeckertag mit Freunden … das NAM-Team organisiert gern eine passende Aktion.

__________________________________________________________________________ 

 

Das NAM für Schulausflüge, Klassenfahrten und Projekttage

 

Forschen, bauen, verstehen:  Das NAM als außerschulischer Lernort

Das NAM ist ideal für Gruppen. Es können gleichzeitig 25 Kinder arbeiten und forschen. Der Werkstattbereich hat ca. 12 Arbeitsplätze an Werkbänken. Im Außenbereich gibt es viel Raum für Aktionen und Spiele. Das NAM kooperiert mit dem Jugendausbildungs- und Begegnungszentrum Schloss Sinnershausen (JABZ). Somit sind auch mehrtägige Schulprojekte möglich.

Es können selbstgewählte Projekte durchgeführt werden oder wir planen mit Ihnen gemeinsam, auch in Kooperation mit unseren Partnern, dem Biosphärenreservat, dem Landschaftspflegeverband, der Kunststation Oepfershausen oder der Mobilen Museumspädagogik.

 

Beispielprojekt: Feuer Wasser Luft Erde 

Mithilfe von 16 verschiedenen Experimenten an den Forschersäulen kann man Erstaunliches über die vier Elemente erfahren und die Hintergründe erforschen. Dauer: ca. 2 Stunden | Kosten: 3,00 Euro pro Person | Alter: ab 3. Klasse

_________________________________________________________________________

Was euch im NAM erwartet

Forscherbereich mit vier Forschersäulen mit Experimenten zu den Elementen Feuer, Erde, Wasser und Luft, eine Wetterkiste und -tafel mit Arbeitsmaterialien zur Komplexität des Wetters, Anschauungsmodelle, Mikroskope, einen Leuchttisch, Kork- und Tafelflächen für Aufgaben und Notizen, eine Rampe mit Sichtfenstern zum Thema Bionik
Werkstattbereich mit Werkbänken und umfangreichem Werkzeugangebot
Lesebereich mit einer Auswahl an besonders schönen Büchern
Objektsammlung (interessante Fundstücke unserer Besucher)
Sonderausstellungen z.B. über Streuobstwiesen
Kochecke für Imbiss und heiße Getränke
Schlossinnenhof für Aktionen im Freien 
wunderschöne Natur ringsum (Biosphärenreservat Rhön)